Ingo Bergmann
Ingo Bergmann

Aktuelles

1D797667-C873-4E87-B307-2565DB062F38

Eine Woche voller Eindrücke

Wie die 14 Wochen zuvor waren auch die vergangenen 10 Tage voller neuer Eindrücke und Begegnungen. Eine Reise in die Tiefen unseres Sonnensystems bildete bei der Premiere der neuen Show des Planetariums den Auftakt.

keine-halben-sachen_01

Mit Volldampf und Gemeinsinn in die Verlängerung!

Nun sind schon fast zwei Wochen seit dem Wahlabend vergangen! Ihr Vertrauen trägt mich beschwingt in die Verlängerung und ich bin zuversichtlich, dass wir gemeinsam für Laupheim viel Gutes bewegen können.

Die letzte Wahlkampfwoche

Die Zeit vergeht – sehr schnell. Ich kann es selbst fast nicht glauben, dass es bereits neun Wochen her ist, seitdem ich mich beworben habe. Über 130 Termine stehen zwischen damals und heute. Und auch diese Woche war ich wieder viel unterwegs.

Der Traum vom Fliegen

Es wird Frühling, es wird lebendig, es herrscht Aufbruchstimmung! Der Countdown bis zum Wahltag läuft und ich fühle mich beflügelt von Ihrem Rückenwind!

Besuch beim NABU

Voller Terminkalender und tolle Begegnungen

Puh, das habe ich wirklich alles gemacht! Mehr als 70 Termine waren es bereits in den letzten Wochen. Und jede Begegnungsmöglichkeit mit Ihnen ist mir wertvoll!

mc_saustall

Zwischen Wahlkampf und der Solidarität mit der Ukraine

Der Krieg in der Ukraine beeinflusst auch meine ehrenamtliche Tätigkeit. In der zurückliegenden Woche bereitete sich die AWO in Ulm gezielt auf die Aufnahme von Flüchtlingen aus der Ukraine vor. Unsere Schulsozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter konzentrierten sich auf die möglichen Fragen der Kinder und Jugendlichen zum Thema Krieg und auf mögliche Konfliktsituationen zwischen Jugendlichen und Kindern mit russischen und ukrainischen Wurzeln. 

Europa Fahne

Demokratie, Solidarität und Freiheit!

In den vergangenen Wochen habe ich an dieser Stelle über meine Aktivitäten im Rahmen des Oberbürgermeisterwahlkampfes berichtet. Und auch in der vergangenen Woche war ich viel in Laupheim unterwegs: Schulen, Firmen, Vereine, Buden, Einzelpersonen. Und dennoch ist diese Woche anders als alle zuvor. Wir wurden Zeuge einer Zeitenwende, deren Folgen noch nicht ansatzweise abschätzbar sind.

Plakate Helfer

Eine musikalische Woche liegt hinter mir!

Beim Besuch der Stadtkapelle war deutlich: das Heimatfest muss wirklich wieder stattfinden! Auch in der Musikschule wird fleißig geprobt und beim Besuch des Sängerbundes ausgiebig diskutiert. Alle freuen sich auf baldige Auftritte. Und, freuen Sie sich auf einen Musikgenuss?

Weitere Begegnungen

Es läuft rund!

Seit Beginn des Wahlkampfes hatte ich nun schon über 50 Termine und Gespräche, in denen ich Ihre Anliegen kennenlernen und Sie sich ein besseres Bild von mir machen konnten. Da durfte eine kleine familiäre Auszeit sein und meine ballverrückten Kinder freuten sich über unsere gemeinsamen Besuche in Orange bei den Ulmer Basketballern und in Rot-Weiß bei den Handballern.

Im Steiger

Haben wir uns auch schon getroffen?

Auch in der vergangenen Woche habe ich u. a. die Teilorte besucht, mich über die Anliegen weiterer Vereine informiert und mit politischen Gruppen und Amtsträgern gesprochen. Ich freue mich, dass bei meinen Terminen so viele spontane „Gartenzaungespräche“ entstehen und ich direkt mit Ihnen ins Gespräch kommen kann!