Eine musikalische Woche liegt hinter mir!

Meine vierte Woche auf dem Weg zum Oberbürgermeister von Laupheim:

Beim Besuch der Stadtkapelle war deutlich: das Heimatfest muss wirklich wieder stattfinden! Auch in der Musikschule wird fleißig geprobt und beim Besuch des Sängerbundes ausgiebig diskutiert. Alle freuen sich auf baldige Auftritte. Und, freuen Sie sich auf einen Musikgenuss?

Wie kann ein modernes Mobilitätskonzept aussehen? Es war ein guter Austausch beim Busunternehmen Reinalter zum Thema „Was braucht guter ÖPNV?“. Was ist Ihrer Meinung nach besonders wichtig für ein nachhaltiges Verkehrskonzept?

Neben dem obligatorischen Stammtisch, Marktbesuch und vielen Gartenzaungesprächen in Bihlafingen gab es auch meine erste größere Veranstaltung beim SV Baustetten. Es war ein toller Abend mit spannender Diskussion, und das klasse Feedback hat mich sehr gefreut.

Auch bei Ortsvorsteherin Rita Stetter aus Bihalfingen kam ich zu einem Informationsbesuch vorbei.

Das Thema Bildung stand bei Besuchen der VHS, des Carl-Lämmle-Gymnasiums und der Grundschule in Obersulmetingen im Vordergrund.

Nächste Woche geht es weiter mit Schulbesuchen. Die Stadt ist als Schulträger für die Ausstattung verantwortlich: wo sehen Sie Prioritäten?

Um Bildung geht es auch beim Verschönerungsverein und dem Besuch der Bücherinsel. Bei der tollen Führung durch ein historisches Gebäude am Judenberg wurde klar: Dieses Schmuckstück muss erhalten bleiben! Ich habe eine Kooperation zwischen Museum, Gesellschaft für Geschichte und Gedenken und VVL zum Thema jüdische Geschichte in Laupheim vorgeschlagen.

Haben Sie schon meine Plakate entdeckt? Ganz herzlichen Dank an die 20 Helferinnen und Helfer, die dem Wind getrotzt haben. Ich bin sehr begeistert über das Engagement!

Ich freue mich auf Woche 5 mit vielen Schul- und Firmenbesuchen!

Kuchenverkauf
Carl-Lämmle-Gymnasium
Gewölbe am Judenberg
Plakate Helfer
Veröffentlicht in News.